Sicheres Tragen von Einweg-Tageskontaktlinsen

Einsetzen von Einweg-Tageskontaktlinsen

Es gibt viele Menschen auf der ganzen Welt, die Einweg-Tageskontaktlinsen oder einfach Dailies genannt tragen. 

Einweglinsen sind beliebt, weil man sie am Ende des Tages herausnehmen und entsorgen kann, so dass man am nächsten Morgen ein frisches und neues Paar tragen kann. Bei richtiger Anwendung können Tageslinsen die Gesundheit der Augen fördern, ganz zu schweigen davon, dass sie auch bequem und komfortabel sind. 

Doch trotz der verschiedenen Vorteile, die mit der täglichen Einwegkontaktlinsen verbunden sind, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, um eine gute Sehkraft und die allgemeine Gesundheit der Augen zu erhalten.

Halten Sie Ihre Kontaktlinsen von Ihrem Mund fern 

Das mag komisch klingen, aber ob Sie es glauben oder nicht, es gibt tatsächlich eine Menge Leute, die das tun. Sie nehmen sie in den Mund, um sie zu schmieren.

Einweg-Tageskontaktlinsen
Nehmen Sie keine Einweg-Tageskontaktlinsen in den Mund, bevor Sie sie einsetzen

Im Mund befinden sich zahlreiche Bakterien, die beim erneuten Aufsetzen der Kontaktlinsen in die Augen gelangen können. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie immer ein zusätzliches Paar Tageslinsen oder eine Notbrille dabei haben.

Vermeiden Sie die Aussetzung gegenüber Wasser 

Alle Wasserquellen, ob See, Schwimmbad oder Leitungswasser, können leicht die Form Ihrer Tageskontaktlinsen verändern, was zu Mikroabschürfungen auf der Hornhaut Ihrer Augen führen kann. Das Wasser kann auch Bakterien enthalten, die die Gesundheit Ihrer Augen gefährden und zu vorübergehendem Sehverlust oder schlimmer noch, zu dauerhafter Erblindung führen können. 

Schwimmen mit Brille
Sie müssen mit einer Schwimmbrille schwimmen, wenn Sie Tageskontaktlinsen tragen

Vergessen Sie nicht, eine wasserdichte Schutzbrille zu tragen, wenn Sie mit Kontaktlinsen ins Wasser gehen müssen. Sollte Wasser auf Ihre Kontaktlinsen gelangen, werfen Sie die Linsen weg und kaufen Sie ein neues Paar. Chemikalien wie Chlor binden sich an die Linsen, wenn Ihre Kontaktlinsen damit in Berührung kommen, und Sie können sie nicht mehr abwaschen. Diese Chemikalien können auf Ihre Hornhaut sickern und zu Reizungen führen. 

Kontaktlinsen nach dem Fallen auf den Boden nicht mehr in die Augen einsetzen

Einer der Vorteile von Tageslinsen ist die Tatsache, dass sie im Vergleich zu anderen Kontaktlinsenarten pro Linse billiger sind. Wenn Ihnen also einmal eine Linse auf den Boden oder ins Waschbecken gefallen ist, brauchen Sie sie nicht wieder einzusetzen, wenn Sie die Gesundheit Ihrer Augen nicht gefährden wollen.

Kontaktlinsen einsetzen und herausnehmen ~ Anfängertipps

Verzicht auf Make-up bei Kontaktlinsen 

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kontaktlinsen tragen, bevor Sie Ihr Make-up auftragen. Reste von Make-up an Ihren Händen, wie z. B. Wimperntusche, können auf Ihre Kontaktlinsen übertragen werden. 

Es kommt jedoch häufig vor, dass Mascara, Eyeliner oder Abdeckstift auf die Kontaktlinsen gelangen. Wenn das passiert, nehmen Sie die Linsen sofort heraus und reinigen Sie sie mit einer Lösung. Wenn das nicht möglich ist, können Sie sie durch ein neues Paar ersetzen. Vermeiden Sie auch die Verwendung von wasserfesten Make-up-Produkten, denn diese lassen sich in den meisten Fällen nicht von den Kontaktlinsen entfernen, selbst wenn Sie sie mit einer Lösung abspülen. 

Um sicherzustellen, dass das Make-up nicht auf Ihre Kontaktlinsen gelangt, tragen Sie die Wimperntusche niemals vom Wimpernansatz an auf. Tragen Sie sie stattdessen von der Mitte aus auf. Vermeiden Sie es auch, Eyeliner auf dem inneren Augenlid aufzutragen, und tragen Sie ihn stattdessen auf die Wimpernkranz oberhalb der Wimpern auf. 

Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht vor Ihrer Morgenroutine

Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen nie, wenn Sie nicht vorher Ihr Gesicht gewaschen oder geduscht haben. Ihre Kontaktlinsen sind dann sowohl dem Leitungswasser als auch den darin enthaltenen Bakterien ausgesetzt. Es wird auch empfohlen, die Linsen einzusetzen , nachdem Sie Ihr Haar geföhnt und gestylt haben. 

Dies gilt insbesondere, wenn Sie Haarspray und andere Sprays verwenden, die Ihre Tageslinsen austrocknen können. Das Spray kann auch die Linsen beschichten und einen Film hinterlassen, der nicht nur Ihre Augen reizt, sondern auch das Sehen erschwert. Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen nicht herausnehmen können, weil Sie in einem Friseursalon sind, sollten Sie Ihre Augen schließen, während das Spray verwendet wird. 

Tragen Sie Ihre Einweg-Tageskontaktlinsen nie zu lange 

Ihre Augen können geschädigt werden, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen über einen längeren Zeitraum tragen, auch wenn Sie Tageslinsen verwenden. Die empfohlene tägliche Tragedauer für Adrialenti Kontaktlinsen liegt bei 14 bis 16 Stunden. Ihr Augenarzt kann jedoch die richtige Anzahl von Stunden für Sie bestimmen, in denen Sie Ihre Kontaktlinsen tragen sollten. 

Genau wie andere Teile Ihres Körpers brauchen auch Ihre Augen eine Pause. Ihre Hornhaut wird nicht über die Blutgefäße, sondern über die Luft mit Sauerstoff versorgt. Obwohl das Tragen von Kontaktlinsen über den ganzen Tag hinweg gesund ist, kann das Tragen von Kontaktlinsen über einen längeren Zeitraum hinweg die Sauerstoffversorgung Ihrer Augen erheblich verringern, was zu Komplikationen führen kann. Wenn Sie Ihren Augen nicht die dringend benötigte Ruhe gönnen, können Ihre Hornhäute anschwellen, was zu Hornhautabschürfungen und bakteriellen Infektionen führen kann. 

Vermeiden Sie die Wiederverwendung Ihrer Kontaktlinsen 

Einweg-Tageskontaktlinsen müssen nach jedem Gebrauch entsorgt werden, und wer sie wiederverwendet, riskiert gefährliche und schmerzhafte Folgen. Tageslinsen sind dünner und zerbrechlicher als andere Kontaktlinsen, und sie halten auch die Feuchtigkeit nicht so gut ab. 

Es gibt Menschen, die versuchen, die Lebensdauer ihrer Linsen zu verlängern, indem sie sie mit einer Desinfektionslösung reinigen und dann einige Tage oder Wochen lang tragen. Dies ist jedoch problematisch, da das Material der Linse eine ständige Desinfektion nicht zulässt. 

Die Reinigung dieser Kontaktlinsen ist nicht nur unwirksam, sondern kann auch die Linsen selbst beschädigen, was das Risiko erhöht, dass sie beim Tragen auseinanderfallen. All die Risiken von Infektionen und Komplikationen sind die paar Euro, die Sie durch die Wiederverwendung von Tageslinsen sparen können, nicht wert. 

Augen reiben ist ein Tabu

Wenn eine Linse nicht richtig zu sitzen scheint oder sich Ihre Augen trocken anfühlen oder jucken, kann es sehr verlockend sein, sich die Augen zu reiben. Wenn Sie sich die Augen reiben, unabhängig davon, ob Sie Kontaktlinsen tragen oder nicht, kann dies langfristig zu Augenproblemen führen. Dies kann zu verschwommenem Sehen führen und Hornhautschäden verursachen. Fragen Sie stattdessen Ihren Augenarzt nach Augentropfen, die Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern, und die Sie nur dann anwenden können, wenn Sie Ihre Tageskontaktlinsen nicht tragen.

Posts aus derselben Kategorie:

Share